Therapieangebot

Logopädie ist die Behandlung von Sprech-, Sprach-, Stimm-, und Schluckstörungen. Sie umfasst die Prävention, Beratung und Diagnostik, als auch die individuelle Therapie.

Ziel ist eine Wiederherstellung, Verbesserung und ein Erhalten der Kommunikation, bzw. des Schluckvorgangs.

comp_img_7880Behandelt werden Schwächen / Störungen

  • organische, funktionelle und psychisch bedingte Stimmstörungen z.B. Heiserkeit, Veränderung der Stimme und der Atmung, veränderte stimmliche Kommunikationsfähigkeit, Stimmbandlähmungen, plötzlich eintretende Stimmlosigkeit, Zustand nach Kehlkopfoperationen u.a.
  • Störung der Sprache vor Abschluss der Sprachentwicklung z.B. Sprachentwicklungsstörungen bei Kindern durch einen verspäteten Sprechbeginn, durch einen eingeschränkten Wortschatz, Wortfindungsstörungen, durch Schwierigkeiten in der Grammatik, Störungen in der auditiven Wahrnehmung
  • Mutismus
  • Störungen der Artikulation z.B. bei Fehlen / Ersetzen eines Lautes oder falsch gebildeter Laute
  • bei Schwerhörigkeit durch eingeschränkte bzw. fehlende lautsprachliche Kommunikation
  • Störungen der Sprache nach Abschluss der Sprachentwicklung z.B. bei neurologischen Erkrankungen, bei degenerativen Erkrankungen u.a.
  • Stottern z.B. Laut,- Silben-, und Wortwiederholungen, Blockierungen, Dehnungen
  • Poltern z.B. überhasteter und beschleunigter Sprechablauf der Stimm- und Sprechfunktion
  • Näseln
  • Lippen-Kiefer- Gaumenspalte
  • Des Schluckaktes bei neurologisch bedingten Erkrankungen ( Dysphagie)
  • bei Kindern zur Unterstützung der kieferorthopädischen Behandlung (myofunktionelle Störung)
  • des Lese-Schreib-Prozesses

Wir beraten und helfen Ihnen gerne.


Mehr über „Kindertherapie“ erfahren Sie hier.
Mehr über „Erwachsenentherapie“ erfahren Sie hier.
Mehr über „Hausbesuche“ erfahren Sie hier.
Mehr über die „Sensorische Integrationstherapie“ erfahren Sie hier.